Erster Schnee in 2018 auf La Palma

Nachdem es heute Nacht auf dem Roque de los Muchachos bis zu -6 °C kalt geworden war, hat es nun zu schneien begonnen. Der Schnee ist aber kein Flockenschnee, sondern harter Eisgriesel.

Bei solchen Wetterverhältnissen versagen oft die Wetterstationen:

  • Der Windmesser kann einfrieren. Die angezeigte Windgeschwindigkeit ist dann 0 und die Windrichtung verharrt statisch.
  • Der Regenmesser kann den Niederschlag erst messen, wenn der Schnee wieder taut und auf seinen Sensor tropft. Regelmäßig sehen wir daher erst die gefallenen Niederschläge wenn es wieder aufklart.

Das Teleskop MAGIC hat einen besonderen Windmesser, der die Luftbewegung nicht mit Hilfe eines Windrades misst (welches einfrieren kann), sondern mittels Messung der Schallgeschwindigkeit. Bei Schnee-Wetterlagen liefert daher nur der Sensor des MAGIC-Teleskops verlässliche Windwerte.

Die Wettermodelle erwarten bis etwa Donnerstag Schnee auf den Bergen, begleitet von einzelnen Gewittern, die lokal von Hagel begleitet werden und unwetterartig sein können. Die prognostizierten Niederschlagssummen auf den Nordseiten der Inseln erreichen dabei Werte von über 100 mm.

 

Anuncios

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión /  Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión /  Cambiar )

Conectando a %s